Erfahren Sie mehr

Projekte

Wasserversorgungsanlage (WVA) Bleiburg, Bauabschnitt 5
und WVA Petzen, Bauabschnitt 6

UV-Desinfektionsanlagen
zur Erhöhung der Versorgungssicherheit

Die Stadtgemeinde Bleiburg und die Marktgemeinde Feistritz ob Bleiburg nutzen gemeinsam die Wasserversorgungsanlagen Bleiburg (Podritschnig-Quellen) und Petzen (Kanaufquellen) am Gemeindegebiet der Marktgemeinde Feistritz ob Bleiburg.

Die bestehenden Chlor-Desinfektionsanlagen wurden den hohen Ansprüchen an eine naturbelassende und hygienisch abgesicherte Trinkwasserversorgung nicht mehr gerecht.


Nach detaillierten Untersuchungen des Trinkwassers über einen Zeitraum von einem Jahr wurde die UV-Desinfektion als technisch und hygienisch beste Lösung ermittelt. Mit der Errichtung von zwei UV-Desinfektionsanlagen konnten die bestehenden Chlordosieranlagen außer Betrieb genommen werden.

Die Bestrahlung des Wassers mit Ultraviolett (UV)-Licht ist ein rein physikalischer Prozess. Mikroorganismen werden dadurch inaktiv und verlieren ihre patogene Wirkung. Der Vorgang der UV-Desinfektion ist ein bereits Jahrzehnte bewährtes und ständig weiterentwickeltes Verfahren. Wesentlicher Vorteil der UV-Desinfektion: Es tritt dabei keine Veränderung der Wasserchemie auf.

Beide UV-Desinfektionsanlagen laufen vollautomatisch und werden über die Anbindung an die Fernwirkanlagen mit Prozessleitsystem permanent überwacht.

Die UV-Anlage in Podritschnig musste aus Platzgründen in ein Fertigteilschachtbauwerk ausgelagert werden.
Der Einbau der UV-Anlage in den bestehenden Hochbehälter Unterort erfolgte unter besonders beengten Verhältnissen und unter laufendem Betrieb. Eine Versorgungsunterbrechung war, zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit, nur wenige Stunden möglich. Dies erforderte eine exakte Planung unter Einbeziehung aller betrieblichen Erfordernisse.
Durch das Engagement der Wassermeister beider Gemeinden und der bauausführenden Installationsfirma konnten Montage und Inbetriebnahme beider Anlagen reibungslos abgewickelt werden.

Mit der Errichtung der Bauabschnitte WVA Bleiburg BA5 und WVA Petzen BA6 im Gemeindegebiet der Marktgemeinde Feistritz ob Bleiburg, ist eine hygienisch einwandfreie und chemisch unbeeinflusste Versorgung der Bevölkerung von Bleiburg und Feistritz ob Bleiburg mit Trink-, Nutz- und Löschwasser seit Sommer 2013 gesichert

UV-Anlagen für eine hygienisch abgesicherte Wasserversorgung:

Wasserversorgungsanlage Bleiburg, Bauabschnitt 5
(betrieben von der Stadtgemeinde Bleiburg)

  • 1 Ortbeton-Fertigteilschachtbauwerk
  • mit UV-Desinfektionsanlage in Podritschnig

 

Wasserversorgungsanlage Petzen, Bauabschnitt 6 Wappen Bad Bleiberg
(betrieben von der Marktgemeinde Feistritz ob Bleiburg)

  • 1 UV-Desinfektionsanlage im bestehenden Hochbehälter Unterort

 

 

 

 

Haben Sie Fragen zur technisch einwandfreien und betriebswirtschaftlich leistbaren Desinfektion von Trinkwasser? Rufen Sie mich an, oder senden Sie mir bitte ein Mail unter Angabe Ihrer Postanschrift. Ich berate Sie gerne.